Alles zur Husqvarna FC 450 Rockstar Edition 2021

02.12.2020 18:41

Nach der Vorstellung der neuen KTM 450 SX-F Rockstar Edition 2021 war klar was als nächstes folgen müsste - die Vorstellung der neuen Husqvarna FC 450 Rockstar Edition 2021. Das Meisterschaftsmotorrad der US Supercross Meisterschaft 2018 kommt unheimlich kompetitiv daher. Nur die besten Komponenten schaffen es in eine Rockstar Edition. 

Auch bei Husqvarna wird die Werks-Edition der FC 450 genutzt um nochmals letzte Veränderungen für die Fahrer der Werksteams in den US-Meisterschaften für Motocross und Supercross bereitzustellen. Aufgrund der dortigen Homologationsvorschrift - es müssen nämlich mindestens 400 Motorräder eines Modells verkauft werden damit dieses in den Meisterschaften zugelassen wird - kommen Käufer einer Husqvarna FC 450 Rockstar Edition 2021 in den Geschmack vieler Neuerungen welche beim Serienbike noch fehlen und frühestens 2022 umgesetzt werden. 

Die größte Veränderung zum Serienbike, abgesehen von Feinabstimmungen der 48mm WP XACT Upside-Down Gabel und des WP XACT Federbeins liegt nämlich in der serienmäßigen Connectivity Unit, welche zusammen mit der myHusqvarna App eine Anpassung der Motorcharakteristik in Sekundenschnelle erlaubt. So lassen sich Ansprechverhalten, die Motorbremse oder Reaktionsgeschwindigkeit des Triebwerks umfangreich anpassen - für Anfänger liefert die App Empfehlungen abhängig von Fahrkenntnissen und Untergrund der Strecke. 


Wir können uns gar nicht entscheiden wo das Blau der Husqvarna FC 450 Factory Parts besser aussieht - in den Factory Rädern mit eloxierter CNC gefräster Nabe und eloxierten Speichennippeln oder in der CNC gefrästen Gabelbrücke mit einstellbarem Versatz. 

Abgesehen von der Connectivity Unit beschränken sich die Änderungen in diesem Jahr auf die bereits genannten Fahrwerksanpassungen. Doch das ist natürlich nicht alles, denn Besitzer einer Husqvarna FC 450 Factory Edition dürfen natürlich auch 2021 wieder eine Menge teurer Anbauteile ihr Eigen nennen, welche Besitzer eines Serienbikes erst nachrüsten müssen. Nehmen wir also die 2021er Husqvarna FC 450 Schritt für Schritt unter die Lupe und zeigen alle Änderungen zum Serienmodell. Ins Auge sticht sofort der FMF 4.1 RCT Endschalldämpfer mit blau eloxierter Titanhülle und Karbonendkappe. Das Bau passt dabei perfekt zum Blau der eloxierten Factory Räder und der Factory Gabelbrücke mit verbesserten Klemmstellen und verstellbarem Offset (20 und 22mm). Dank der einzelnen Klemmungen, welche getrennt voneinander gefräst sind, kann euer Fahrwerk sich freier bewegen und spricht besser an. 

Optisch ein Hingucker ist auf jeden Fall auch das limitierte Rockstar Edition Plastikkit, welches Besitzern der Factory Edition vorbehalten ist. Ins Auge stechen auch die Schutzelemente, ein Bremsscheibenschutz am Vorderrad und ein Verbund-Motorschutz. Der Kupplungsdeckel von Rekluse besticht mit echter Werks-Optik, genau wie die GUTS Factory Sitzbank. Doch auch unter der Haube wurde die Kupplung verbessert, in der Rockstar Edition arbeitet ein überarbeitetes Brembo High-Performance System zur Betätigung der Kupplung und noch größerer Konstanz. 

Doch keine Sorge, auch Käufer einer normalen Husqvarna FC 450 können viele Vorzüge der Rockstar Edition genießen, wenn auch gegen Aufpreis. Wir haben euch alle kaufbaren Accessoires zusammengestellt um euer Bike aufs nächste Level zu bringen: 

Alle Technik-Upgrades - Klicken um zum Artikel zu kommen:

Husqvarna Connectivity Unit Kit

Husqvarna Factory Gabelbrücke

Motorschutz

Factory Holeshot Device

FMF Racing Factory 4.1 RCT Endschalldämpfer

Factory Sitzbank

Hinson Kupplungsdeckel - die Rockstar Edition fährt Rekluse, in Zubehörprogramm bietet Husqvarna jedoch aktuell Hinson Deckel an

Factory Räder

Bremsscheibenschutz vorn

Schwimmend gelagerte Bremsscheibe vorn


Ein echter Hingucker - die Husqvarna FC 450 Rockstar Edition 2021 in absoluter Werksoptik.